Am 07.07.2022 findet an der VHS Wolfenbüttel ein weiteres Seminar für Mitarbeiter/Innen des LK Wolfenbüttel statt. Die Schulung im Rahmen einer kompletten Seminarwochen mit diversen Themen widmet sich dem Programm Microsoft Teams - also dem neuen "Zusammenarbeit-Werkzeug" aus dem Hause Microsoft.

MS Teams 800px

Hier die Rahmendaten:

Ort: VHS Wolfenbüttel, Harzstraße 2-5, 38300 WF, Raum MacOS
Zeiten: Do. 07.07.2022; 08.30 - 15.30 Uhr

Ich wünsche viel Spaß und Erfolg und begleite - wie immer - unsere Seminare mit ausführlichen inhaltlichen Beiträgen.
Ihr Trainer Joe Brandes

Seminarreihe für Mitarbeiter/Innen des LK WF zum Thema "Office 2016 + Büro Programme"

Hier eine Kurzübersicht zu den Schwerpunkten der Seminar-Woche. Bitte blättern Sie gerne auch durch die anderen Seminartage und lesen die dortigen Infos nach.

TagTermin08.30 - 12.00 Uhr12.30 - 15.30 UhrAnmerkungen
1 - Mo 04.07.2022 Tipps & Tricks für Microsoft Office im  Büroalltag Ausstieg zur Mittagspause möglich
2 - Di 05.07.2022 Excel (für Fortgeschrittene) Ausstieg zur Mittagspause möglich
3 - Mi 06.07.2022 Tipps & Tricks für Microsoft Office im  Büroalltag Ausstieg zur Mittagspause möglich
4 - Do 07.07.2022 Microsoft Teams (Eigener Seminarbeitrag) Ausstieg zur Mittagspause möglich
5 - Fr 08.07.2022 OneNote Grundlagen   bis 12.30 Uhr

Für die Seminarthemen gibt es oft auch Einzelbeiträge mit Vertiefungen auf diesem Portal.

 

Wir starten mit einer Übersicht und dem Intro.

Intro

Donnerstag, 07.07.2022; 08.30 - 15.30 Uhr

Orientierungsphase,  TN-Themen,
Anmerkung: noch "frisches" Seminar-Angebot bei den LK WF-Schulungen!

Microsoft Teams - Grundlagen

Themen:

  • Was ist Microsoft Teams?
  • Was kann Microsoft Teams?
  • Menü und Einstellungen
  • Teams und Kanäle
  • Termine, Besprechungen
  • Chat, Videokonferenz
  • Tasks von Planner und To do
  • Apps

Die Seminarinhalte wurden (auch) auf Grund von Inhalt und Ausführlichkeit der Darstellungen in einen Extra-Beitrag zu den IT-Seminare beim LK WF ausgelagert.

Bitte achten Sie auf die Anleitungen des Trainers für die Einrichtungen von Microsoft Teams:

Für die Durchführung der praktischen Übungen müssen die Teilnehmer die Microsoft Teams Software nach Anleitung durch den Trainer herunterladen und installieren. Die Zugangsdaten/Accounts zur Übungsumgebung "Office 365 Konten BIZ WF" werden den Trainees während der Veranstaltung zur Verfügung gestellt und nach dem Seminar wieder gelöscht!

Ich werde die Inhalte in diesem Beitrag weiter ergänzen und aktualisieren.

Roter Faden

Diesen Begriff hört man in meinen Seminaren häufiger ;-). Gemeint ist hier: Das grundsätzliche Verständnis der fraglichen IT-Techniken. Am Besten gleich so, dass man auch nach einer Zeit ohne Beschäftigung mit diesen Techniken sehr schnell wieder in Fahrt kommt.

Unter einem roten Faden versteht man ein Grundmotiv, einen leitenden Gedanken, einen Weg oder auch eine Richtlinie. „Etwas zieht sich wie ein roter Faden durch etwas“ bedeutet beispielsweise, dass man darin eine durchgehende Struktur oder ein Ziel erkennen kann.

Quelle: Wikipedia - Roter Faden

Eine sehr grundsätzliche Erfahrung in der IT ist, dass sich natürlich die IT modernisiert. ABER: keine Entwicklergemeinschaft setzt sich dauernd hin und erfindet das Rad neu. Wir werden uns also erarbeiten, wie Microsoft Teams tickt und dann profitieren wir einfach mal ein paar Jahrzehnte davon ;-).

Teams Software

Teams - die Software / die Idee

Slogan von Microsoft Teams Webportal:

Schaffen Sie einen zentralen Ort für Teamarbeit, an dem alles jederzeit verfügbar ist!

Rubriken in Microsoft Teams Infos:

  • Besprechungen
    halten, chatten, telefonieren, PowerPoint Live, Web-Seminar
  • Zusammenarbeit
    Dateifreigaben, Teams-Kanäle bzw. Teams Connect

In den meisten Umgebungen und Darstellungen wird Teams nur unter der Einsatzoption Besprechungen gesehen - quasi als "Zoom / BigBlueButton / Jitsi" - Alternative. Für die Einsätze im Firmenbereich ist aber der Aspekt Zusammenarbeit (engl. Collaboration) mindestens ebenso wichtig, wenn nicht sogar noch wichtiger.

Und natürlich sollte hier auch erwähnt werden, dass diese Gedanken/Ideen/Umsetzungen nicht neu sind. Man kann (wortwörtlich) Collaboration Server seit Jahrzehnten in der IT im Einsatz finden.

Das Besondere an den aktuellen Entwicklungen zu Microsoft Teams ist die Zeit in der wir uns (leider) aktuell befinden (C-Pandemie) in Verbindung mit den massiven Einsätzen von Home-Office. Wo vor zwei Jahren vielleicht privat eine Video-Konferenz Software genutzt wurde, um mit entfernten Verwandten und Freunden zu kommunizieren, so ist heute die Technik täglicher Bestandteil der Freizeit- und Arbeitsumgebung.

Mit dem Start von Windows 11 hat Microsoft außerdem die besondere Bedeutung von Teams hervorgehoben, indem Teams ein Bestandteil der Microsoft Betriebsystem-Umgebung wurde!

Teams Funktionen

Die Entwicklung von Microsoft Teams basiert auf bestehenden Techniken und Diensten wie Exchange Online, SharePoint Online, Office 365-Gruppen, Planner, Power BI, oder Office Online.

  • Unterhaltungen
    im Team oder 2er-Konferenz bzw. Chat nach Vorbild von privaten Videokonferenz- und Chat-Tools (s. FB, WA, oder anderen Media-Tools ...)
    Spezielle Chattechnik: Bots 
  • Präsenzstatus
    vergleichbar Skype/Skype for Business
  • Anrufe/Telefonate, Konferenzen
    Mit Planung oder spontan, Desktopfreigabe, Inhalte persistent, Nutzung von Telefon möglich
  • Datenbestand
    je Team als Gruppenwebsite in SharePoint Online

Wichtig: alle Rechte und Eigenschaften können sehr fein administriert werden.

Anmerkung zu Skype for Business Online: diese Anwendung(en) werden nur noch gepflegt aber nicht mehr weiterentwickelt.

Die Zukunft soll ganz Microsoft Team gehören. Skype wird sozusagen von Teams assimiliert bzw. in Teams integriert.

Teams Clients

Für die Nutzung von Microsoft Teams benötigen wir einen Teams-Client. Oder auf Deutsch: eine Teams-Software(-Umgebung) für die Nutzung des Teams Service.

Anm.: das nennt man Client-/Server-Prinzip. Man nutzt zum Beispiel den Web-Client Mozilla Firefox oder MS Edge (allgemein: Browser) für den Zugriff auf Web Services.

Uns stehen folgende Clients zur Verfügung: (In Seminarumgebungen LK WF sollte die Software bereits installiert/verfügbar sein)

  • Webclient - Teams über einen Browser
    Der Webclient wird entweder direkt über einen App-Launcher (also einfach oft einen Klick in einem anderen Anwendungsprogramm) gestartet. Oder aber wir geben manuell in einem Browser unserer Wahl die Url https://teams.microsoft.com ein.
  • Windows-Clients - als Windows Software oder Windows App
    Eine für Benutzer installierbare Variante ist unter dem Link Microsoft Teams-App auf den Desktop und Mobilgeräte herunterladen | Microsoft Teams erhältlich. Es handelt sich um eine Variante (.exe) dessen Installation durch den Anwender selbst durchführbar ist. Eine Installation zur Softwareverteilung (.msi) für Administratoren ist ebenfalls erhältlich.
    Und natürlich gibt es über den Windows 10/11 App Store die Software für Teams auch als App.
  • Mobile Clients - für Smartphone oder Tablettechnik
    für Android oder iOS - in den mobilen Clients sind nicht immer alle Funktionen eingebaut und sie verhalten sich auch oft leicht anders.
    Empfehlung: die verwalterischen Arbeiten (z.B. Anlegen eines Teams) am Besten mit dem (vollen) Windows-Client durchführen.

Die Umsetzungen von Anwendungen in Web-Clients (Browsern) wird für Software-Hersteller immer interessanter, sodass auch Microsoft hier immer mehr versucht die Technik zu optimieren.

Um das Ganze noch etwas "unübersichtlicher" zu machen kann man Teams noch in unterschiedlichen Versionen (und resultierenden Fähigkeiten) nutzen.

Diese Auflistungen sind nicht einmal komplett.

Teams - Team - Kanäle

Teams - Team - Kanäle

Wir wollen uns der Organisationsstruktur von Microsoft Teams zuwenden.

Oberste Hierarchieebene ist quasi die "Anwendung Teams" mit einer nahezu beliebigen Anzahl von einzelnen Teams. Wenn man also Teams startet sieht man eine Übersicht aller Teams, bei denen man Mitglied ist.

Die Organisation und das Erstellen von Teams kann über die Nutzer selbst organisiert werden.

Favoriten

Bevorzugte Teams lassen sich über eine Favoriten-Verwaltung bevorzugt anzeigen lassen.

Team

Innerhalb eines einzelnen Teams - oder besser gesagt eines Team (ohne s ;-) hat man dann Kanäle. Als ersten Standard-Kanal erhält man den Kanal Allgemein. Es lassen sich weitere Kanäle anlegen. Ein Kanal ist meist spezifisch nach einem Thema orientiert.

teams kanaele
Bild: Microsoft Support Portal - Wissenswertes über Teams und Kanäle 

Kanal - ein Kanal enthält Registerkarten (Infos) zu Unterhaltungen, Dateien oder Wiki bzw. Apps.Kanäle können Öffentlich oder Privat sein.

Jeder Kanal besitzt eine individuelle, feste und vorgegebene E-Mail-Adresse. Die Mails an diese Adresse tauchen automatisch in der Registerkarte Unterhaltungen auf.

Team Komponenten

Normale Benutzer können bis zu 250 Teams erstellen. Für einen Office 365-Mandanten gibt es eine maximale Begrenzung auf 500.000 Teams.

Die folgenden Bestandteile werden bei einem neuen Team erstellt.

  • Neue Office 365-Gruppe
    Man kann auch eine bestehende Office-365-Gruppe um die Teams-Funktionalität erweitern
  • Neue SharePoint-Gruppenwebsite
  • Neues Gruppenpostfach

Für die Teams gibt es Berechtigungen nach

  • Eigentümer (kann auch an andere Mitglieder vergeben werden)
  • Mitglieder (bis zu 5000)
  • Gäste (Konten außerhalb Firma)

Achtung/Anmerkung (insbesondere LK WF):
Benutzer mit Postfächern nicht in Exchange-Online haben Einschränkungen bei der Nutzung.

Microsoft Teams Schnellstarthandbuch

Schnellstart 800px
Teams Schnellstartguide

Teams Apps

Einstieg mit kostenlosen Teams Apps:

Kostenlose Teams Apps: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/free-productivity-apps 

Hinzufügen einer App: Support Link Microsoft - Hinzufügen einer App zu Microsoft Teams 
Teams hält eine Anzahl von "Standard-Teams-Apps" vor und weitere Apps können hinzugefügt werden

Beispielhafte Teams App: Planner (Business Tool für das Planen, Verwalten und Analysieren von Aufgabenabläufen)

Anm.: im BIZ sind die Seminaraccounts aus einem Acadamy Lizenz Programm (A1) - hier ist der Planner leider nicht enthalten! 

Der Planner soll nur ein Beispiel von vielen weiteren Partner-Programmen für Teams darstellen. Teams bietet vielfache Schnittstellen und Anbindungsmöglichkeiten für Programme und Anwendungen über die Team-Apps.

 

Linksammlungen

Linksammlung

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit ;-) und wir starten mit einem Hinweis auf "analoge" Infoplattformen (aka Buch).

Literatur

Aktuell gibt es beim Rheinwerk-Verlag (früher Galileo-Verlag) zwei Bücher zum Thema Microsoft Teams. Ein Fachbuch wendet sich eher an den Administrator für die Teams-Plattform mit Microsoft 365.

Das Buch von Nicole Enders zeigt dem Anwender die Nutzung von Microsoft Teams.

Rheinwerk MS Teams 800px

Empfehlung: die Bücher des Rheinwerk-Verlag lassen sich als Bundle auch inklusive einer freien PDF-Variante beziehen!

Weil die Microsoft Teams Plattform und Techniken von Microsoft sehr aktiv weiterentwickelt werden, sind natürlich die Online-Informationen sehr wichtig.

Teams

Videoschulungen (Microsoft)

Infoseiten inklusive Videomaterial und Step-by-Step-Anleitungen:

Erste Schritte

Mehr erfahren

Branchenszenarien

 

Videoschulungen (Youtube)

Und wieder: ohne Anspruch auf Vollständigkeit ;-)

Features (engl.)

Tips & Tricks (engl.)

Diverses

 

 

 

Ihr Trainer Joe Brandes

 

 

  Privates

... zu Joe Brandes

Sie finden auf dieser Seite - als auch auf meiner privaten Visitenkarte joe-brandes.de einige Hintergrundinformationen zu mir und meinem Background.
Natürlich stellt die IT einen Schwerpunkt in meinem Leben dar - aber eben nicht nur ...

joe brandes 600px

Private Visitenkarte / Technik: HTML & CSS /
  joe-brandes.de

  Jobs

... IT-Trainer & Dozent

Ich erarbeite und konzipiere seit über 25 Jahren IT-Seminare und -Konzepte. Hierfür stehen der "PC-Systembetreuer / FITSN" und der "CMS Online Designer / CMSOD". Ich stehe Ihnen gerne als Ansprechpartner für Ihre Fragen rund um diese und andere IT-Themen zur Verfügung!

becss 600px

BECSS Visitenkarte / Technik: HTML & CSS /
  becss.de

  Hobby

... Snooker & more

Wer einmal zum Snookerqueue gegriffen hat, der wird es wohl nicht wieder weglegen. Und ich spiele auch immer wieder gerne eine Partie Billard mit den Kumpels und Vereinskameraden. Der Verein freut sich über jeden, der einmal in unserem schicken Vereinsheim vorbeischauen möchte.

bsb 2011 600px

Billard Sport BS / Joomla 3.x /
  billard-bs.de

PC Systembetreuer ist J. Brandes - IT seit über 35 Jahren - Technik: Joomla 3.4+, Bootstrap 3.3.4 und "Knowledge"

© 2022 - Websitedesign und Layout seit 07/2015 - Impressum - Datenschutzerklärung
Nach oben